Unerklärlich transparente Phänomene


Nachdem ich gestern eine Rundmail mit der Bitte um Unterstützung der griechischen Piratenpartei an die Mailinglisten der Piratenpartei des Landes BW sendete, bekam ich folgende Antworten. Zum größten Teil oder fast ausschließlich wurde die Mail nicht veröffentlicht, da ich als CC alle Mailing-Listenempfänger eintrug und dies als CrossMail eingestuft wurde. Da gibt es auch auch keine Einwände!
Solange dies bei allen anderen "Absendern" genau so gehandhabt wird spricht auch nichts dagegen. Solch eine Begründung ist zu akzeptieren! Das Phänomen der Messung aber mit zweierlei Maß, fiel mir jedoch innerhalb kürzerster Zeit schon zum zweiten Mal auf. Meine erste Bitte der Veröffentlichung einer Mail hinsichtlich meiner Vorstellung als Kandidat wurde vom automatisierten Verfahren geblockt. Argumentation: "Crossposting-SPAM" oder "Die Anzahl der Empfänger dieser Nachricht ist zu hoch". Es fand sich aber auch ein netter Admin aus dem Rhein Neckar Kreis, der mich diesbezüglich aufklärte.

 Jetzt kommt das große ABER.

Ein guter  Freund verfasste auch eine Kennenlern E-Mail diese komischerweise veröffentlicht wurde. Warum wird hier mit 2erlei Maß gemessen?


Vorab ein Auszug aus meiner letzten Mail an die Listen.



Meine Email an die Listen:


Antworten auf meine Email:


Mail wurde nicht veröffentlicht:


Nun der Auszug der mich ärgert.


Meine Mail:
Die Mail meines Freundes:

Diese wurde blockiert:


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Fakten über die griechische „STAATSVERSCHULDUNG“ (Video: Deutsche Fassung - Text: Deutsch und Griechisch)

Codex Mariotti - Δεν θέλω χρήματα που δεν μου ανήκουν